Serpent Sin – schräg und doch melodisch, überraschend und doch eingängig, Einflüsse aus verschiedenen Stilrichtungen und doch Metal, progressiv und doch mit Power. Zweistimmige Gitarren- Keyboard Solos wechseln mit Trommelgewittern, sphärische Gesangslinien mit hymnenartigen Refrains. So in etwa könnte man die Musik der fünf Musiker aus Franken beschreiben.

Im Jahr 2009 fanden sich die alten Freunde Martin „Mad“ Pirner (voc), Phil Carroll (g) Chris Stark (b), Eldo Prosch (dr) und Chris Walther (keys) zusammen um Songs zu schreiben mit dem Anspruch, dass diese Songs den eigenen Ansprüchen genügen. Im Jahre 2010 gewann die Band in Wiesbaden den Deutschen Rock und Pop Preis in den Kategorien beste Hard`n Heavy Band und beste Progressiv Band.

Im Anschluss begann die Band Ende 2010 mit der Arbeit an ihrer ersten E.P.

Leider verließ Keyboarder Chris Walther Anfang 2011 die Band um eigene musikalische Wege zu gehen. Nach kurzer Suche wurde mit Moritz Fischer ein neuer Wizzard an den Keys gefunden und die Debut- EP:

“Swamp Of Human Chasms” fertiggestellt.

Serpent Sin - Progressive Metal - Metal - Melodic - Rock - Music - Live
Martin "Mad" Pirner - Phil Carroll - Chris Stark - Eldo Prosch - Moritz Fischer - Rock & Pop Preis



© 2009 - 2012 by Serpent Sin